Rauf auf’s Rad im Land-Kreis Helmstedt

Motto: "Rauf auf's Rad"

Land-Kreis Helmstedt bekommt Geld vom Verband für Fahr-Rad Projekte

Der Verband kümmert sich um unsere Gegend

In unserer Gegend gibt es viele Städte. Das sind:

  • Helmstedt
  • Braunschweig
  • Goslar
  • Peine
  • Salzgitter
  • Wolfenbüttel
  • Wolfsburg

Die Städte liegen nah zusammen.

Die Städte wollen viel zusammen machen.

Zum Beispiel:

  • Man soll überall einfacher hin kommen
  • Etwas für die Umwelt tun
  • Etwas tun, damit es mehr Arbeit gibt
  • Etwas für die Frei-Zeit und die Besucher tun

Das ist gut. Das hilft den Menschen und der Gegend.

Damit die Städte besser zusammen arbeiten können,

gibt es den Regional-Verband Groß-Raum Braunschweig.

Ich nehme das einfache Wort: Verband.

Der Verband kümmert sich um die Sachen.

Regional-Verband Großraum Braunschweig

Förder-Programm: Rauf auf's Rad

Der Verband hat ein Förder-Programm für Rad-Fahren.

Damit mehr Menschen mit dem Rad fahren.

Auch junge Menschen sollen mehr Rad fahren.

Das Förder-Programm vom Verband heißt:

Rauf auf’s Rad

Rauf aufs Rad

Geld vom Verband für Fahr-Rad-Projekte

Der Verband gibt Geld für Projekte zu: Rauf auf’s Rad.

Bei einem Projekt sagt man, was man machen möchte

und wie das gehen soll.

Das kostet Geld.

Der Verband gibt Geld zu Fahr-Rad-Projekten,

damit die Projekte gemacht werden.

Projekte sind zum Beispiel:

  • Kurse, wo man was lernen kann
  • Rad-Touren planen und zeigen
  • Treffen und Tagungen zum Rad-Fahren
Geld für Projekte bekommen

Projekte vom Land-Kreis Helmstedt

Der Land-Kreis Helmstedt hat 2 Fahr-Rad-Projekte ausgedacht.

Die Projekte fand der Verband gut.

Deshalb bekommt der Land-Kreis Geld für die 2 Projekte.

Projekt 1: Rad-Nadel für den Natur-Park Elm-Lappwald

Mehr Rad-Fahrer sollen den Elm besuchen.

Der Land-Kreis Helmstedt zeigt 25 schöne Rad-Touren.

Die Rad-Fahrer können entdecken,

wie schön der Elm und die Gegend ist.

Im Internet kann man Stempel sammeln,

wo man schon war.

schöne Gegend Elm-Lappwald

Projekt 2: Fahr-Rad-Guides für den Natur-Park Elm-Lappwald

Guides ist ein englisches Wort.

Es heißt: Begleiter.

Beim Sprechen sagt man:

ein Geid oder mehrere Geids.

 

Die Fahr-Rad-Guides begleiten Menschen auf Rad-Touren.

Die Fahr-Rad-Guides zeigen den Menschen die schönsten Stellen in unserer Gegend.

Und sie helfen bei einem Unfall.

Dafür müssen die Fahr-Rad-Guides das lernen.

Für das Lernen gibt der Verband Geld.

Fahr-Rad-Begleiter müssen lernen

Hier ein Link zum Text auf der Internet-Seite vom Verband:

Hier ein Link zu den anderen Projekten:

Sie können mir schreiben

Gefällt Ihnen der Text?

Dann können Sie mir schreiben an:

s.bauer@barrierefreie-texte.com

Schreiben Sie mir eine Email an Susanne Bauer
Lesen Sie auch:

Meine anderen Texte: