7 Abende mit Geschichten erzählen

Die Geschichten-Erzählerinnen kommen

7 Abende zum Geschichten hören

Geschichten sind schön und oft spannend.

Geschichten lesen macht Spaß.

Es macht noch mehr Spaß,

wenn jemand eine Geschichte erzählt.

Frau Nennewitz ist eine Geschichten-Erzählerin.

Sie erzählt Menschen Geschichten.

Und Frau Nennewitz bringt anderen Menschen das Geschichten erzählen bei.

Das ist Frau Nennewitz (das Foto hat Heike Wolters-Wrase gemacht)

7 Abende zum Geschichten hören

In den nächsten Monaten gibt es 7 Abende mit Frauen, die Geschichten erzählen.

Die Frauen sind Geschichten-Erzählerinnen.

Die Besucher können beim Geschichten erzählen zuhören.

Die Frauen freuen sich.

Nun können sie endlich wieder vor Besuchern Geschichten erzählen.

Wegen Corona ging das lange nicht.

Die 7 Abende macht ein Verein mit dem Namen: Erzählenswert

Der Verein hat sich um alles gekümmert.

Geschichten-Erzähler

Das gibt es zu sehen: Das Programm

Es gibt 7 Abende zum Geschichten hören.

An einem Abend erzählt immer eine Frau Geschichten.

Die Abende sind in Schöningen, Sickte oder Helmstedt.

Es gibt ein Programm.

Im Programm steht:

  • Wer die Frauen sind
  • Was die Frauen erzählen wollen
  • Wo die Abende statt-finden

Klicken Sie auf das Bild.

Dann kommen Sie zum Programm.

Hier geht es zum Programm als PDF-Datei

Eintritts-Karten bestellen

Sie müssen Eintritts-Karten kaufen.

Eine Eintritts-Karte kostet 8 Euro (ermäßigt: 4 Euro).

 

Die Eintritts-Karten müssen Sie bestellen.

Das geht mit einer E-Mail an:  erzaehlenswert@posteo.de

Oder Sie können anrufen. Die Telefon-Nummer ist: 0 53 52 / 90 79 16

 

Die Karten holen Sie an dem Abend bei der Veranstaltung ab.

Der Verein: Erzählenswert

Frau Nennewitz leitet einen Verein.

Der Verein heißt:  Erzählenswert.

 

Der Verein fördert das Geschichten-Erzählen.

Und der Verein fördert das Lernen mit Geschichten.

Der Verein ist in Schöningen.

Hier klicken und Sie kommen zur Internet-Seite vom Verein Erzählenswert.

Niedersachsen hilft

Die 7 Abende machen, kostet Geld.

Der Verein hat vom Land Niedersachsen Geld bekommen.

Mit dem Geld kann der Verein die Abende machen.

 

Das kam so:

Niedersachsen hat ein Förder-Programm.

Das Förder-Programm heißt: Niedersachsen dreht auf.

Das Land hilft mit Geld, damit Künstler auftreten können. 

Danke, Niedersachsen!

Sie können mir schreiben

Haben Sie einen Geschichten-Abend besucht?

Wie hat es Ihnen gefallen?

 

Das können Sie mir gern schreiben an:

s.bauer@barrierefreie-texte.com

Schreiben Sie mir eine Email an Susanne Bauer
Lesen Sie auch:

Meine anderen Texte: