Bücher-Schrank in Ahmstorf

Bücher-Schrank in Ahmstorf

in Leichter Sprache

In Ahmstorf steht nun ein Bücher-Schrank.

Der Bücher-Schrank steht an der Bus-Halte-Stelle in Ahmstorf.

Das ist ein Bücher-Schrank:

Ein Bücher-Schrank ist wie eine Bücherei.

Man kann Bücher rausnehmen und zu Hause lesen.

Man kann Bücher reinstellen für andere Menschen.

Jeder kann mitmachen.

Es gibt viele verschiedene Bücher im Bücher-Schrank.

Zum Beispiel:

  • Krimis
  • Kinder-Bücher
  • Koch-Bücher

In vielen Orten und Städten gibt es Bücher-Schränke.

Lesen auf dem Sofas
Mit einem Buch aus dem Bücher-Schrank gemütlich auf dem Sofa lesen.

Melanie Klose hat den Bücher-Schrank aufgestellt

Melanie Klose Ahmstorf, Bücherschrank
Melanie Klose und ihr Vater vor dem Bücher-Schrank

Melanie Klose hatte die Idee für den Bücher-Schrank.

Melanie ist zur Gemeinde Rennau gegangen.

Melanie musste bei der Gemeine Rennau fragen, ob sie einen Bücher-Schrank aufstellen darf.

Die Gemeinde Rennau hat ja gesagt.

Und die Gemeinde Rennau hat gesagt:

Melanie muss sich immer um den Bücher-Schrank kümmern.

Das macht Melanie.

Aktionsplan Landkreis Helmstedt, Angebote finden

Der Bücher-Schrank ist nun da

Der Bücher-Schrank musste gebaut werden.

Der Vater von Melanie hat geholfen.

Und der Partner von Melanie hat auch geholfen.

Zusammen haben sie den Bücher-Schrank gebaut.

Melanie hat sich gefreut, weil sie Hilfe hatte.

Nun steht der Bücher-Schrank an der Bus-Halte-Stelle von Ahmstorf.

bücherschrank Ahmstorf bauen

So kamen die Bücher in den Bücher-Schrank

In einem Bücher-Schrank müssen Bücher stehen.

Melanie hat Zettel gedruckt und den Menschen aus Ahmstorf in den Briefkasten gesteckt.

Darauf stand: Es gibt bald einen Bücher-Schrank.

Nun wissen die Menschen: Sie können Bücher in den Bücher-Schrank stellen.

Oder sie können Bücher aus dem Bücher-Schrank mitnehmen.

Das haben schon viele Menschen gemacht.

Nun ist der Bücher-Schrank voll mit Büchern.

Buch

Viele Menschen finden das gut

Viele Menschen aus Ahmstorf finden den Bücher-Schrank gut.

Viele Menschen haben Melanie und ihren Helfern gesagt: Gut gemacht.

Ich finde das auch gut.

Bücherschrank-Ahmstorf

Hier ein Link zum Text:

Sie können mir schreiben

Gefällt Ihnen der Text?

Dann können Sie mir schreiben an:

s.bauer@barrierefreie-texte.com

Das Foto in dem Text ist von Melanie Klose.

Mit ihrer Erlaubnis darf ich es hier verwenden.

Schreiben Sie mir eine Email an Susanne Bauer
Lesen Sie auch:

Meine anderen Texte:

Der Schäferstein, Bornum am Elm

Eine Geschichte. << Alle Texte. Der Schäferstein. Eine Geschichte. Der Schäfer schaffte es nicht mehr nach Hause. Es war zu spät. Die Wolken fast schwarz,

Frau Rieken spricht Andachten auf den Anruf-Beantworter

Bei Anruf Hoffnung

Sie können Andachten vom Anruf-Beantworter anhören. Frau Rieken vom Dom in Königslutter hatte die Idee…